Am gestrigen Samstag konnten die Dacharbeiten am historischen Bahnhofsgebäude in Schlüsselfeld abgeschlossen werden. Etliche Stunden Arbeit wurden - vor allem von Frank - geleistet, um das Dach abzudichten, die Dachrinne zu erneuern und damit einen weiteren Verfall des Gebäudes zu stoppen. Nun ist das Baugerüst verschwunden und der Blick auf das stattliche Gebäude wieder frei. Mehrere Anhängerladungen Bauschutt wurden zwischenzeitlich zur Deponie gebracht.

Da die Dacharbeiten Vorrang hatten, sind die Arbeiten an der Kleinlok nur in kleinen Schritten voran gekommen. In der Luftanlage wurden mehrere Undichtigkeiten entdeckt, die es nun zu beseitigen gilt. Hans hat die Türschlösser instandgesetzt und die Getriebekupplung begutachtet. Weiterhin wurden die Lampenhalterungen angebaut.

Und auch die Bahnhofsuhr wird einer Kur unterzogen. Begonnen wurde mit der Reparatur des gleisseitigen Uhrwerks und der Erneuerung des Ziffernblatts, dessen Farbe abblätterte.



Sie möchten uns unterstützen? Dann kontaktieren Sie uns. KLICK!


< vorheriger Beitrag nächster Beitrag >