In der Woche vom 8. bis zum 14. April 2019 war die Bahnstrecke nach Schlüsselfeld für eine Woche wegen Bauarbeiten voll gesperrt.

In diesem Zeitraum wurden mehrere Gleislagefehler korrigiert, das Lichtraumprofil wurde mittels Zweiwege-Unimog freigeschnitten und es fand eine Prüfung der technischen Bahnübergangssicherungsanlagen (Büsa) statt.

Die größte Herausforderung war allerdings die Erneuerung von zwei Durchlässen. Da hierzu sowohl Schwellen als auch Unterbau ausgebaut werden mussten, konnte kein Zug verkehren. Die Bauarbeiten wurden pünktlich abgeschlossen, so dass der Zugverkehr am Montag wieder aufgenommen werden konnte.



Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden.
Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen