Am Sonntag, den 5. Januar 2020 fand auf dem Bahnhof Schlüsselfeld ein kleines Fotoshooting statt.

Eine Wählervereinigung aus Wachenroth hatte die Idee, die in Schlüsselfeld stationierte Deutz-Lok als Fotomotiv zu nutzen und damit eine Verbindung zur Wählergruppe herzustellen.



In der Woche vom 8. bis zum 14. Juli 2019 war die Bahnstrecke nach Schlüsselfeld erneut wegen Bauarbeiten voll gesperrt.

In diesem Zeitraum wurden weitere drei Durchlässe saniert. Die Bauarbeiten wurden abermals ohne Probleme durchgeführt, so dass der Zugverkehr pünktlich wieder aufgenommen werden konnte.


news

news


Die Internet-Technologie bleibt leider nicht stehen und so wurde es nach 8 Jahren mal wieder Zeit, einen neuen Internetauftritt zu erstellen.

Die Inhalte bleiben weitestgehend unverändert und sollen auch weiterhin eine Sammlung aller möglichen Informationen über die Oberfränkischen Steigerwaldbahnen darstellen. Das Layout ist nun responsive, d.h. auch für mobile Endgeräte geeignet.

Noch fehlende Inhalte werden nach und nach hinzugefügt.


In der Woche vom 8. bis zum 14. April 2019 war die Bahnstrecke nach Schlüsselfeld für eine Woche wegen Bauarbeiten voll gesperrt.

In diesem Zeitraum wurden mehrere Gleislagefehler korrigiert, das Lichtraumprofil wurde mittels Zweiwege-Unimog freigeschnitten und es fand eine Prüfung der technischen Bahnübergangssicherungsanlagen (Büsa) statt.

Die größte Herausforderung war allerdings die Erneuerung von zwei Durchlässen. Da hierzu sowohl Schwellen als auch Unterbau ausgebaut werden mussten, konnte kein Zug verkehren. Die Bauarbeiten wurden pünktlich abgeschlossen, so dass der Zugverkehr am Montag wieder aufgenommen werden konnte.


news

news


Im Bf. Schlüsselfeld besteht nach wie vor die Möglichkeit, die dortige Ladestraße für den Güterumschlag zu nutzen.

DB Netz betreibt und unterhält die Ladestraße, um Interessenten die Möglichkeit zu bieten, Ihre Güter mit der werktäglich verkehrenden Übergabefahrt oder per gesonderter Bedienung umweltfreundlich auf der Schiene zu transportieren.

Insgesamt stehen dafür zwischen dem Prellbock hinter der Weiche 5 und der Weiche 3 ca. 115 m Gleis zur Verfügung. Dies entspricht etwa 5 Güterwagen mit einer Länge von jeweils 20 m.

Mit der in Schlüsselfeld stationierten Rangierlok könnten die Wagen bei Bedarf sogar umrangiert werden.

Eine pdf-Datei der DB Netz mit allen relevanten Informationen finden Sie hier: KLICK!