Was lange währt, wird endlich wieder schnell.

Nachdem 2008 wegen baulicher Mängel die Streckenhöchstgeschwindigkeit auf durchgehend 20 km/h festgesetzt wurde, konnte nun zwischen Strullendorf und Frensdorf die Geschwindigkeit abschnittsweise wieder auf 40 km/h angehoben werden. 20 Minuten Fahrzeit können so bereits eingespart werden.

Nun wird auch auf dem Abschnitt Frensdorf - Schlüsselfeld an der (Wieder)-Erhöhung der Streckengeschwindigkeit gearbeitet.